“Bildende Künstler als Kulturarbeiter”